reference book "Ökologisches bauen"

(The book is only available in German language.)

The book covers the entire span from vision to implementation. It discusses problems and includes basic conditions and main objectives. It does not provide finished solutions but enables the reader to develop adequate methods of solution. Understanding ecological planning and building is more important than copying solutions.

Jacket Text (only available in German language)
Bauaufgaben neu zu durchdenken und vor dem Hintergrund der Baugeschichte der Moderne neue Konzepte zu entwickeln - dies ist eine immerwährende und spannende Herausforderung: Ökologisches Bauen hat heute die verwirrende Experimentierphase hinter sich und kann der Normalfall des Bauens werden.
Das Buch gibt dem Thema mit seinen vielen Facetten und Widersprüchen zum ersten Mal einen praxisorientierten Gesamtrahmen; basierend auf dem Zellenmodell wird eine Systematik zur Entwicklung von Gesamtkonzepten vorgestellt. Die vielen Teilaspekte des ökologischen Bauens - Energie, Wasser, Baustoffe, Abfall, Stadt- und Freiraum, Mobilität - lassen sich nun sinnvoll einordnen.
Entstanden ist ein Grundlagenwerk zum einfachen, intelligenten Bauen für alle, denen ein zukunftsorientiertes und ressourcenschonendes Gestalten ein Anliegen ist.

The Authors
Since 1997, Prof. Dr.-Ing. Detlef Glücklich is Professor of the Chair "Fundamentals of Ecological Planning and Building" of the Bauhaus-University Weimar. This endowed chair is supported by the DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt), a large foundation promoting innovative and exemplary environmental projects. Together with his assistants Nicola Fries, Stephanie Luge, Michael Neuen, Martina Neuhäuser and Sina Schreiber, he collected and structured the knowledge about ecological planning and its implementation. It is knowledge of 2 decades of research and practical building experience.

 

 


 

 

 

 

 

 

  

 

 contact us


   Prof. Dr.-Ing. D. Glücklich

   Bauhaus-University Weimar    99421 Weimar

 

 e-mail


   oekolog.bauen@uni-weimar.de